MS Altenwerder

Die MS Altenwerder wie wir sie jetzt kennen

Die MS  Altenwerder wurde 1953 als Personenfährschiff mit dieselektrischem Antrieb für die HADAG erbaut. Die Länge über Alles beträgt 27 m, die Breite über Alles beträgt 7,86 m.

Nach der Havarie auf der Werft und dem anschließenden Umbau musste der Schiffmotor ausgebaut werden. Das Schiff wurde damit zu einem so genannten „Lieger“ und ist an der Nordpontonanlage im Hafen am Köhlfleet-Hauptdeich zu finden. Hier liegt Sie in direkter Nachbarschaft zu vielen alten Schiffen, die liebevoll von ihren Eignern gepflegt werden.

Nach mehrjährigen Instandsetzungsarbeiten befindet sich die Altenwerder nunmehr in einem ausgezeichneten Zustand.

Im Hauptdeck befindet sich ein großer Veranstaltungsraum mit gut ausgestattetem Tresen und Schankanlage.

Am Bug des Hauptdecks findet man eine kleine, aber für Veranstaltungen gut nutzbare Kombüse.

Im Heck befinden sich neue Toiletten, deren Spülung mit Elbwasser gespeist wird. Hände können bei angeschlossenem Frischwassertank in den neu installierten Waschbecken gewaschen werden. Das Abwasser wird in einer im Unterdeck installierten Biokläranlage geklärt und in die Elbe eingespeist.

Im Unterdeck liegt der Theater/ - Vortragsraum. Er kann bestuhlt werden, aber auch anderweitig ohne Bestuhlung genutzt werden.

 

Der Außenbereich des Oberdecks ist zum Teil mit einer festen Plane überdacht und wird über einen kleinen Vorraum von innen aus erreicht. Die Altenwerder hat einen festen Stromanschluss, Frischwasser wird bei Veranstaltungen über einen transportablen Frischwassertank in die Frischwasseranlage der Altenwerder eingespeist. Beheizt wird die Altenwerder durch eine Ölzentralheizung.

print